HD
Basel Sinfonietta - Silvestre Revueltas: Itinerarios (1938) - neo
Play previews

Silvestre Revueltas: Itinerarios (1938)

10 plays
Composer
Silvestre Revueltas
Interpreter
Composition, Orchestra
154 tracks

More information

Added on 10 February 2021

Year of creation
2017
Label
Eigenproduktion SRG SSR

Credits and thanks

1937 reiste Silvestre Revueltas mitten im Spanischen Bürgerkrieg auf die iberische Halbinsel, um an einem internationalen Kongress antifaschistischer Schriftsteller und Künstler teilzunehmen und sich so für die republikanische Sache zu engagieren. Unter seiner Leitung wurden in Madrid, Barcelona und Valencia – in Hörweite von Bombenhagel und Kampfhandlungen – einige seiner wichtigsten Werke zur Aufführung gebracht.

Unter dem Eindruck dieser Reise schrieb Revueltas 1938 das Orchesterwerk «Itinerarios» (dt. «Reisewege», «Wegbeschreibungen»). Auch wenn er sich nie öffentlich zum Programm dieser Komposition geäussert hat, lässt sich die düstere Meditation unschwer als Reflexion über die sich abzeichnende Niederlage der Republikaner im Spanischen Bürgerkrieg deuten.

Von der Form her dreiteilig deutet sich in der zunächst zwischen Holz- und Blechbläsern sowie dem Streicherregister changierenden Einleitung die Nähe des Komponisten zur Filmmusik an. In der Verarbeitung des dramatischen Materials zu bedrohlich aufbrausenden, den vollen Orchesterklang nutzenden Wellenschlägen zeigt sich seine kompositorische Reife. Eine ganz andere Dimension eröffnet der traumwandlerische, von einem Solo des Sopransaxofons dominierte Mittelteil, der einen starken Einfluss durch die zeitgenössischen französischen Impressionisten erkennen lässt.

Basel Sinfonietta
Baldur Brönnimann, Leitung

Live-Aufnahme: 18.02.2017, Mehrzweckhalle Löhrenacker, Aesch (BL)
Tonmeister: Ueli Würth

10 plays