HD
Basel Sinfonietta - Charles Ives: Three Places in New England – Putnam’s Camp, Redding, Connecticut (1903-14/1929) - neo
Play previews

Charles Ives: Three Places in New England – Putnam’s Camp, Redding, Connecticut (1903-14/1929)

3 plays
Composer
Charles Ives
Interpreter
Composition, Orchestra
105 tracks

More information

Added on 10 February 2021

Description
Charles Ives suchte die authentische Musik seiner Heimat dort, wo sie sich alltäglich abspielte: zwischen den Klängen der Army-Bands, den Kirchengesängen der frommen Gemeinden, den Festen und der Natur. Davon erzählen seine «Three Places in New England» für Orchester. II Putnam’s Camp, Redding, Connecticut Wie Colonel Shaw gehörte auch General Israel Putnam zu den Helden des Unabhängigkeitskrieges, seit er im Winter 1778/79 bei Redding im Bundesstaat Connecticut sein Lager aufgeschlagen hatte. Diese taktische Massnahme war eine wesentliche Voraussetzung für die Schlacht am Bunker Hill. 1887 wurden die Wiesen von «Putnam’s Camp» zu einer historischen Gedenkstätte erhoben. Seitdem finden dort alljährlich am 4. Juli die patriotischen Gefühle besonders nachhaltig Ausdruck. Dazu erzählt Charles Ives in der Partitur der «Three Places» eine kleine Geschichte, die das Programm des Satzes erklärt: «Es war einmal ein 4. Juli vor langer Zeit, so sagt man, als ein Kind zu einem Picknick ging, das von der First Church und der Stadtkapelle veranstaltet wurde. Der Junge entfernte sich von den anderen Kindern und kam wandernd in den Wald, wo er hoffte, einen Blick auf einen der alten Soldaten zu erhaschen. Indem er sich auf dem Hügel unter den Lorbeer- und Hickorybäumen zur Ruhe legte, wurden die Klänge der Kapelle und die Kinderlieder immer schwächer und schwächer. Plötzlich sieht er, o Wunder, über den Bäumen auf dem Hügelkamm eine grosse Frau stehen. Sie erinnert ihn an ein Bild der Freiheitsgöttin – doch ihr Gesicht ist sorgenvoll – sie gemahnt die Soldaten daran, <ihre Sache> nicht zu vergessen und das grosse Opfer, das sie dafür gebracht haben. Doch die Soldaten marschieren mit Pfeifen und Trommeln aus dem Lager, zum Schlachtlied des Tages. Plötzlich hört man eine neue patriotische Note: Putnam kommt über den Hügel geritten – die Soldaten drehen sich um und grüssen – der kleine Bub erwacht, er hört die Kinderlieder und rennt den Hügel hinunter, um der Kapelle zu lauschen und bei den Spielen und Tänzen mitzumachen.»
Year of creation
2020
Director
Tristesse

3 plays