HD
Andreas Wegmann - Klang-Video / schwebende Klänge - wandelnde Bilder - neo
Play previews

Klang-Video / schwebende Klänge - wandelnde Bilder

30 plays
Composer
Interpreter
Interdisciplinary, Multimedia
11 tracks

More information

Added on 4 August 2021

Description

Klang-Video: schwebende Klänge – wandelnde Bilder

Das Video ist Teil der Nachbearbeitung der Klanginstallation „hängende Bleche – schwebende Klänge“ im Haus für Kunst in Uri. Bespielt wurde die Klanginstallation vom MaMaRe Trio, am 12. Dez. 2020. Wegen den Corona-Schutzmassnahmen fand die Klangaufführung ohne Publikum statt und die Ausstellung musste vorzeitig geschlossen werden. Das Video verwendet ausschliesslich Fotografien der Ausstellung, bringt diese jedoch in subtiler Weise in Bewegung - sowohl räumlich wie farblich. Das Video verlagert die Aufmerksamkeit langsam zwischen gegenständlichem, ungegenständlichem Sehen und bilderlosem Hören. Die visuelle Ebene soll dem Schwebenden und den langsamen Veränderungen der ausklingenden Sounds entsprechen.
Die Klanginstallation selber besteht aus Bambus, Stahlseilen und 23 hängenden Blechen. Die Proportionen der Bleche und die farbigen Flächenteilungen nehmen die Systematik der Naturtonreihe auf und machen ihre Logik anschaulich. Durch das Anschlagen der Bleche werden multiphone Klänge erzeugt, die ausserhalb des Rasters der wohltemperierten Stimmung liegen. Im Zusammenspiel mit klassischen Instrumenten (Saxofon, Klarinetten, Gitarre mit Effektgeräten) wird die Spannung zwischen den verschiedenen Musikauffassungen ausgelotet. Dabei öffnen sich überraschende Klangräume, die helfen, das Verständnis der als so selbstverständlich betrachteten Grundlagen unseres abendländischen Musikverständnisses zu erweitern und reflektieren. Im Video hören wir in den 13 Minuten der insgesamt 53 minütigen Aufführung nur das Spiel mit den Blechen ohne die weiteren Instrumente.
Im MaMaRe Trio spielen:
Matthias Dillier: Bleche und Saxofone
Martin Schlanstein: Bleche, Gitarre und Effekte
Andreas Wegmann: Bleche, Klarinetten
Die Fotos stammen von F.X. Brun, Altdorf und von mir.
Video Schnitt und Produktion: Andreas Wegmann Frühling 2021
Eine ausführliche Dokumentation ist zu finden unter: www.new.awegmann.ch

Year of creation
2021
Label
new.awegmann.ch
Director
Andreas Wegmann

Credits and thanks

Haus für Kunst Uri, Barbara Zürcher, Bill Hdgkinson
Kunst und Kulturförderung Uri, Ralph Aschwanden
Daniel Wicky, F.X. Brun, Ed. Lijnse, Pirmin Bossart
Matthias Dillier, Martin Schlanstein
Urs Leimgruber
Andi Müller, Julius Kurmann

30 plays