HD
Spektrum: Dead Wire - neo

Spektrum: Dead Wire

Konzert im Rahmen des ICST-Projektes «Performing Live Electronic Music» in Zusammenarbeit mit dem Studio Neuer Musik. Im Zentrum steht die Komposition Dead Wire (2011) Psychotechnics of Keyboards/a dissociative fugue für Solo-Klavier, Sampler und live-Elektronik:

«Mich hatte bei letzterer seinerzeit interessiert, eine Spielweise nachzubilden, die eigentlich mit dem Klavier (dem Hammerklavier) nicht möglich ist, nämlich den Klang durch Tastendruck zu beeinflussen. Bei Clavichorden (einem Vorläufer des Hammerklaviers) war das in gewissem Rahmen möglich (Stichwort: Beben). Die live-Elektronik (das Patch) ist daher so gestaltet, dass der Pianist den angeschlagenen Klavierklang durch gleichzeitigen Tastendruck auf dem entsprechenden Keyboard im mikrotonalen Bereich verändern kann. Zarte winzige Glissandi sind ebenso möglich, wie das Clavichord-typisches ‚Beben’ und mikrotonale quasi stufenlose auf- und abwärts-Bewegungen.» Iris Ter Shiphorst
_
Ludovic Van Hellemont, Klavier; Leandro Gianini, Carlos Hidalgo, Germán Toro Pérez, Klangregie
– Werke von Iris Ter Schiphorst
_
Eintritt frei, Kollekte
https://www.zhdk.ch/veranstaltung/45090

Flag this content

Information

Zürcher Hochschule der Künste
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

Zürich